Mein Warenkorb

Schließen

Behind the Scenes - Ein Tag mit Jacky

Behind the Scenes - Ein Tag mit Jacky
Gepostet am

 

Heute möchte ich unsere neue Behind the Scenes- Serie auf dem Blog starten. Dabei geht es um die Arbeit hinter Fleuriscoeur. Wie sieht unser Arbeitsalltag und Arbeitsplatz aus, wie entsteht eine neue Kollektion, wie sehen die Vorbereitungen für ein Shooting aus? Zum Start der Serie geht es um einen ganz normalen Arbeitstag bei mir im Atelier. 

Mein Arbeitstag

Los geht es circa um 10:00. Mit einem Smoothie und einem Frischkäsebrot mit Kresse, setzte ich mich an meinen Schreibtisch. Jetzt checke ich erstmal, was an neuen E-Mails und Bestellungen reingekommen ist. Bei den E-Mails bin ich für den Schmuck, Haarschmuck aus Metall, PR-Anfragen, Marketing, Blogger-Kooperationen, Fotografen und B2B-Kunden zuständig. Ich versuche die meisten E-Mails gleich zu beantworten. Heute gibt es aber auch eine Kundin, die bestimmte Schmuckteile in anderen Farben benötigt. Die Bilder dafür, werde ich dann später erstellen.

Nach der Beantwortung der E-Mails mache ich mich an das Abarbeiten von Schmuck-Bestellungen und die Anfertigung des Metall-Haarschmucks. Dafür rufe ich alle bezahlten Bestellungen auf und fertige die einzelnen Schmuckstücke an. Danach trage ich die Schmuckteile aus unserem Lager-System aus. Jetzt müssen noch die Versandetiketten erstellt werden und die Bestellungen verpackt, bevor sie dann zur Post gebracht werden. Meistens Esse ich zwischen drin noch einen kleinen Mittagssnack. 

Nachmittag 

Gegen 14:00-15:00 startet der zweite Teil des Tages. Jetzt sind alle Bestellungen auf dem Weg und ich habe die Möglichkeit mich um den Shop zu kümmern. Gerade steht der Relaunch unserer Website an. Dafür arbeite ich am Design der neuen Website, wähle Bilder aus und arbeite auch am Code der Seite. Ein paar Bilder für Kategorien fehlen noch. Diese notiere ich mir als To-Do für die nächste Woche.

Es klingelt und der Fedex Bote steht vor der Tür. Im Paket ist neues Material für Schmuck. Dieses zähle ich gleich und trage die Teile in unser Lagersystem ein. 

Danach kümmere ich mich um die E-Mails, die ich bis jetzt noch nicht beantworten konnte oder neu reingekommen sind. Auch schreibe ich einer Fotografin, mit der ich gerne mal für ein Styled-Shooting zusammenarbeiten möchte, ob sie daran Interesse hat. 

Ein Braut-Geschäft hat eine größere Menge Schmuck geordert. Diesen schaffe ich nicht in der regulärer Anfertigungszeit von 10-14 Uhr. Deshalb nehme ich mir nun am Nachmittag Zeit die Schmuckstücke für morgen vorzubereiten. Dabei kann man gut Serien schauen. Gerade sehe ich mir "The Crown" auf Netflix an.

Abend

Jetzt koche ich mir etwas leckeres zum Abendessen. Heute gibt es gebackenen Feta mit Thymian, mit Mango und Rucola. Nach dem Essen checke ich nochmal die E-Mails und stelle noch das Moodboard für unser nächstes Shooting mit dem Thema Nomade fertig. Weil es gerade so tolles Wetter ist setzt ich mich nach der Arbeit noch ein bisschen auf unseren Balkon.

 

Ich hoffe euch hat dieser kleine Einblick in einen meiner Arbeitstag gefallen. Natürlich ist jeder Tag anders und genau das mag ich auch an meinem Job. Falls ihr Fragen habt könnt ihr mir gerne einen Kommentar schreiben.  

 

 

 

 

 

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Hallo!

Trage dich in unsere Newsletter ein

Sale

Unavailable

Sold Out